Spar+Leihkasse Gürbetal SLG

Säule 3a: Steuerbegünstigt und langfristig.

Die Säule 3a ist Ihre private Vorsorge. Ihr Ziel ist die langfristige Vermögensbildung und eignet sich gut für den Einsatz von Wertschriften. Neben der reinen Sparlösung stehen Ihnen beim PRIVOR-Vorsorgekonto mehrere Wertschriftenlösungen nach BVG- Richtlinien mit unterschiedlichen Gewichtungen des Portfolios zur Auswahl.

Zu den Vorsorgelösungen der PRIVOR
Fact Sheet (PDF)

PRIVOR: interessante, langfristige Sparform

Das PRIVOR-Konto gilt als gebundene Vorsorge im Rahmen der Säule 3a. Die Ersparnisse dienen hauptsächlich dem Zweck der Vorsorge und können nicht beliebig bezogen werden. Sie bleiben «gebunden».

Dafür sind Einzahlungen in eine Säule 3a steuerlich begünstigt. So können zum Beispiel die Einzahlungen in der Steuererklärung bis zu einem jährlich festgelegten Höchstbetrag vom Einkommen abgezogen werden. Aufgrund der Steuerprogression kann dies erhebliche Steuerersparnisse zur Folge haben. PRIVOR ist daher eine sehr interessante, langfristige Sparform.

Die Beiträge für die Jahre 2016/2017 wurden vom Bundesamt für Sozialversicherung und der Steuerverwaltung wie folgt festgelegt:

CHF 6'768.00 für Personen mit Pensionskasse
CHF 33'840.00 bzw. 20 % des Erwerbseinkommens für Personen ohne Pensionskasse

Steueroptimierung mit Säule-3a-Beiträgen
Berechnung Steuerbelastung Kapitalauszahlung 2. und 3. Säule

zum Seitenanfang